Uta Weyand gibt Meisterkurse und Konferenzen in Deutschland, Spanien, Österreich, Polen, Litauen, England, Brasilien und Kuba. Sie hält Vorträge über ihre “Methode des Auswendigspiels” und stellt in Gesprächskonzerten Komponisten wie Xavier Montsalvatge, Gabriel Dupont und Maurice Ohana u.a. vor. Ihre Meisterkurse zeigen jungen Pianistinnen und Pianisten Wege in die Unabhängigkeit und Selbständigkeit. Im Jahr 2000 wurde sie Professorin am Conservatorio Superior de Musica in Castellòn/Spanien. Von 2002 bis 2009 lehrte sie am Königlichen Konservatorium in Madrid. Danach gründete sie die PIANALE International Academy & Competition in Deutschland verbunden mit der Konzertreihe “Schlosskonzerte Osthessen”.